top of page

Tom das Einhorn

Show für junges Publikum von 5 ans
Geschrieben von Jacques Dupont
Ausgabe ALNA 2010

In einem grauen Turm leben Tom und seine Mutter Léonie. Tom schloss sich allmählich von der Welt ab und flüchtete sich ins Lesen. Er liest, er liest … Er liebt seine Bücher so sehr, dass er mit ihnen spricht und mit ihnen spricht, als wären sie seine Freunde.
      _cc781905- Eines Tages beschließt der kleine Junge, seiner Mutter in seinem Zimmer ein wenig Spaß zu bereiten. Doch sein Lieblingsbuch, das „Einhornbuch“, verschwindet! Eine mysteriöse Nachricht fordert ihn auf, sich auf die Suche nach dem kostbaren Buch zu machen. Tom hat keine Wahl mehr, er muss seinen geschützten Raum der Männerwelt überlassen...
      _cc781905- 5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_    geölt, wo Könige kämpfen, wo Dürre um ein Stück Land kämpft... Angesichts von Schwierigkeiten wird Tom auf sein Wissen zurückgreifen, auf alles, was er aus Büchern gelernt hat. Er wird viele Lösungen auf seinem Weg hinterlassen und auch ein wenig Trost ...

 

Wie wichtig es ist, zu lesen und gleichzeitig offen für andere zu bleiben...

Synopsis
Tom_10
Tom_09
Tom_08
Tom_07
Tom_06
Tom_05
Tom_04
Tom_03
Tom_02
Tom_01
Photos
Informations

Produktion

 
Erstellt im Januar 2008
 
Die Show wurde insbesondere gespielt
in der Region Centre - Loiretal,
in der Region Paris und im Ausland im Libanon

Künstlerisches Team

 

Deutung:Taloch KovaUndJacques Dupont

Inszenierung:Eric Cenat

Szenografie und Kostüme:Jana Mlynkowa

Erstellung der Puppen:Taloch Kova und Yana Mlynkova

Lichtkreation:Florent Barnaud

Klangerzeugung:Arnaud Jollet

 

Vidéo
Article de presse

Presseauszüge

 

"(...) Tom spricht mit seinen Büchern wie mit Freunden und verlässt nie sein Zimmer, gleichgültig gegenüber der Außenwelt. Neugierige Manie, denken die Kinder im Publikum, die plötzlich wie ein hochexotisches Abenteuer der Jugend die Wanderungen verfolgen werden Junge." Der neue Beobachter

"Wie macht man im Zeitalter der Videospiele Bücher für Kinder attraktiv? Das Théâtre de l'Imprévu antwortet mit einer Show von Masken und Puppen, die sie in Helden verwandeln..." 20 Minuten

"In einer Zeit, in der sich Kinder ein wenig zu sehr in ihre Videospiele verstricken, hilft ihnen diese Show zu verstehen, dass es für alles eine Zeit gibt, für Lesen, Spielen und vor allem für Freunde!" OBD-Theater

"Eine großartige, poetische und liebenswerte Show, brillant interpretiert, die diese kleinen Kinder zum Lachen brachte und die sie dazu bringen sollte, wieder mehr zu lesen als 3D." Union der Ardennen

"Tom mit dem Einhorn verzauberte viele Zuschauer in La Fabrique. Eine schöne Eskapade über das Ausmaß der Macht des Lesens. (...) Jacques Dupont, der Autor, liefert eine intelligente und nachdenkliche Geschichte, die er mit viel Humor interpretiert . (...) Ein wahrer Genuss!“ Die Republik

"(...) Diese Show hat eine einfache, poetische und charmante Seite mit ihrer aufwändigen Inszenierung: Puppen in verschiedenen Formen, Schattentheater, Szenenwechsel. Alle Zutaten sind da, damit Sie eine tolle Zeit mit Ihren haben Familie, während sie auf der Tatsache bestehen, dass Bücher grundlegendes Wissen enthalten..." L'Amuse

bottom of page